Logo
  •  

iframe src=“http://www.bitsbeauty.de/bitsbeauty006/incl/header.inc.php” frameborder=“0″></iframe

for those who see
Daniel Schulze
In research of digital information the installation ‘for those who see’ shows the beauty of the unseen. The impulse of sound creates a vortex air ring‚ invisible, as the sound itself. Only fog is demonstrating this aesthetic phenomenon. Individually released to the air, our visual perception connects the single rings to patterns, surfaces or bodies, befor they slowly dissolving. These could be viewed as a whole picture or an individual fragment – inviting one to contemplate and wonder.

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

final
for those who see
März2010
First Final Fotoshooting of the whole installation.




+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

dmy festival video
for those who see at dmy-berlin
09.−13. June 2010
First public viewing at DMY-Berlin


+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

one row shot
for those who see
21 März 2010
First symbol shot of a row of 7 boxes.


+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

MockUp
4×4 Matrix
Jan2010
Da der Versuch mit zwei Löchern und einer Membrane gut funktioniert hat, habe ich versucht das ganze an einer 4×4Matrix auszutesten. Leider reicht der Druck von der Membrane nicht mehr aus definierte Nebelringe zu erzeugen. Zwar kommen bei kräftigem, impulsiven eindrücken der Membrane eine Matrix aus 4×4 Nebelkreisen zum Vorschein, jedoch sind sie so undefiniert das sie nur vielleicht 10cm bestehen und dann zerfallen. Das Ergebnis weisst darauf hin das man es besser ist mit einzelnen Kammer zu arbeiten, oder das Verhältniss von Lochern und geschlossener Fläche soweit zu verändern, dass ein höherer Luftdruck durch die Löcher geht.

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

MockUp
Doppelloch
Jan2010
Um eine Matrix aus Rauchringen zu bauen muss der minimale Abstand der Ringe herausgefunden werden. Dazu habe ich eine Box mit zwei Löchern gebaut, von denen eines variabel ist. Beide Löcher hängen an einer Nebelkammer mit einer großen Membrane. So kann experimentell herausgefunden werden wie der Abstand der Löcher sich zu den Flugeigenschaften ändert.
Der Versuch mit einer Membrane klappt gut. Es treten beide Nebelringe gleichzeitig aus. Leider kollidieren sie nach kurzer Flugzeit und zerstören sich so gegenseitig. Um das eventuel zu verhindern habe ich eine Mittelstrebe in die Membrane eingezogen, um zu verhindern das die Luftdruckwelle die schräge Flugbahn auslöst.

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

MockUp
Magnetstoß
Jan2010
Um eine möglichst geräuscharme Lösung anzustreben habe ich versucht mit einem Elektromagnet einen normalen Magneten, der direkt auf der Membrane gelagert ist, abzustoßen. Dies funktioniert mittelmässig gut. Zwar ist die Bewegung sehr impulsiv, jedoch schwingt die Membrane sehr nach und erzeugt so einen Nachschwall von Nebel hinter dem eigentlichem Ring.
Da dieser Versuch mich aber sehr ermuntert hat, habe ich versucht die Bewegung umzudrehen und den Magneten anzuziehen. Dadurch konnte ich erstmals den Magneten in die Nebelkammer setzen und so einen kleineren Versuchsaufbau erzeugen. Jedoch ist die Bewegung nach dem Masse-Trägheitsgesetz nicht sehr impulsiv, sondern potenziell ansteigend. Der Luftdruck reicht nicht aus um einen definierten Nebelring zu erzeugen.
>>

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

MockUp
Iris-Fell-Flipper-Test
Jan2010
Der Iris-Fell-Flipper-test: Irisblende für verschiedene Kreisdurchmesser, Spannvorrichtung zum testen von verschieden Plastikmembranen und ein neuer Flipperhubmagnet zum schnellern kraftvollen eindrücken der Membrane. Fast voller Erfolg auf der ganzen Linie. Nur von der Irisblende war mehr zu erwarten. Leider ergibt der größer werdende Kreisdurchmesser in den ersten Millimetern keine große Veränderung und bricht dann ziemlich abrupt ab. Wahrscheinlich reicht der Druck der von der Membrane erzeugt wird irgendwann nicht mehr für aus um eine Verwirbelung am Loch zu erzeugen. Gute Ergebnisse gibt es mit dem Flippermagneten der einen sehr impulsiven Stoß auf die Membrane abgibt und dadurch sehr schöne definierte Rauchringe abgibt. Leider erzeugt das abrupte zurückschlagen des Magneten eine zweiten Rauchring. Dies sollte durch ein langsames zurückfahren des Magneten lösbar sein.
>>

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Research
ZERO is not a Coke
Jan2010
In der Galerie Contemporary409 fragt die Ausstellung ZEROplus nach der Aktualität der Künstlergruppe ZERO aus den 60er Jahren. Zu sehen sind unglaublich leichte, magische Arbeiten zwischen sehen, nicht sehen, rauch, feuer, licht.

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Research
Wer sieht was, was ich nicht seh?
Jan2010
Die Ausstellung FOR THE USE OF THOSE WHO CAN SEE im KW zeigt Arbeiten die die Grenzen des sichtbaren visualisieren. In der Arbeit von Javier Téllez “The Letter on the Blind” gibt er blinden Menschen die Möglichkeit einen Elefanten taktil zu erforschen. Dabei vermischen sich die sichtbaren Bilder mit den Gedanken der Blinden. Wir sind auch nicht sehend spürend, das scheint man manchmal zu vergessen..
Eine anderen Videoarbeit macht zwei unsichtbare Parameter sichtbar: Zeit und Temperatur. Dabei bewegen sich beide auf den Skalen in unterschiedliche Richtungen.

>>


+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

MockUp
Größenordnung
Jan2010
Wie Groß oder klein kann ein Loch zum erzeugen eines Rauchrings sein? Aus der Lüftungstechnik habe ich mir eine Irisblende besorgt, mit dies herausfinden möchte.

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

MockUp
Spannungstest
Jan2010
Da die ersten MockUp Bespannungen aus Plastiktüten bestehen, habe ich mir verschieden Folien zum testen besorgt. Es muss etwas zwischen fest und elastisch sein. Nicht so viel von dem einem, nicht zu viel vom anderen.

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Research
Der Torus
03.Dez2009
Aha, in der Geometrie bezeichnet man die Luftwirbel als Torus. Ein Kreis der um einen Mitelpunkt rotiert wird.
>> torus in wikipedia

>>Rauchring wikipedia


+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Research
Etna macht es auch!
03.Dez2009
Auch der Vulkan Etna hat bei seinen Ausstößen im Jahr 2000 SmokeRinge ausgestoßen. Ganz zur Freude der Wissenschaftler.
>> Etna 2000


+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Research
Luft und Rauch
Dez2009
Wie toll, welche schönen Formen der Luft der Rauch sichtbar macht. Rauch ist so raumfüllen, verschnörkelt, langsam. Eigentlich genau das Gegenteil von den schnellen preziesen Rauchringen. Die schnörkelige Form die sich hier gebildet hat, ist die gleiche die sich etwas kleiner im inneren des Torrus bildet.

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Research
Zero Blaster
30.Nov2009
Wie toll. ZeroToys hat eine SmokeRing-Gun zum Spielen auf dem Markt! Wie toll ist das denn? Sogar mit physikalischer Erklärung der Ringe!
>>

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Inspiration
random international
29.Nov2009
Eine Arbeit von random international die mit der Flüchtigkeit arbeitet. Toll toll toll!


+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Foto Research
Weiß Unsichtbar
Dez2009
Der natürlichste Gedanken von Unsichtbarkeit ist Schwarz. Wenn kein Licht vorhanden ist, erscheint uns die Welt Schwarz und unsichtbar. Aber mein Gefühl von Unsichtbarkeit ist weiß und schwebend. Dieses Gefühl habe ich versucht fotografisch umzusetzen.
>>

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Sichtbarkeit
Schwarz der Wald
19.Nov2009
Schwarz ist Unsichtbarkeit. Wenn kein Licht vorhanden ist nehmen wir nur Schwarz wahr. Um dieses Phänomen zu untersuchen habe ich mich Nachts in den Wald aufgemacht und mit einem hellen Blitzlicht Fotos ins Schwarz gemacht.
>>

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Inspiration
mycelium | Ryan Alexander
19.Nov2009
Super Arbeit vom Künstler Ryan Alexander. Hat eine leichte Flüchtigkeit zwischen Schwarz und Weiss!

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

MockUp
Hubmagnet
Nov2009
Da ein Lautsprecher nichts anderes macht als zwei Magneten anzuziehen oder abzustoßen, habe ich versucht diesen Aufbau über einen einfachen Hubmagneten nachzuempfinden. Da der Hubmagnet viel impulsiver als der Servo reagiert, ist der Rauchausstoß bis jetzt am besten. Leider ist er allerdings zu schwach die fest gespannte Membrane richtig einzudrücken. Und über Kopf hat er gar keine Kraft den Hubweg auszuführen. Ein stärkerer muss also her.

>>


+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

MockUp
Servo
Nov2009
In diesem Versuch wird der Rauchring mechanisch mit Hilfe eines Servomotors ausgelöst. Dieser Versuchsaufbau funktioniert, doch leider ist der Servomotor ohne Getriebeübersetzung zu langsam. Dadurch ist er Rauchring sehr undefiniert und schwallhaft. Die sehr flexible Latexmembrane die ich Benutzt habe damit der Servo nicht zu großen Widerstand überbrücken muss, schwingt sehr nach und erzeugt kleine Nachringe.
>>

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Speaker Mock-Up
Knall Peng Rauch
19.Nov2009
Über einen Transistor wird dem Lautsprecher ein Stromimpuls gegeben. Die Bewegung reicht aus einen Rauchring abzufeuern, wozu der Lautsprecher umgekehrt in die mit Rauch befüllte trommel zeigt. Leider knackt es sehr laut wenn er sich hebt und wenn wieder in die Ausgangsposition zurück fällt. Um das zu umgehen müsste man eine Sinuswelle erzeugen die die Membrane langsam hebt und senkt - das ist hoffe ich nicht die einfachste Lösung.

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Speaker Mock-Up
20V 3Ampere
18.Nov2009
Wenn man den Lautsprecher direkt ans Netzteil anschliesst, sieht man wieviel sich die Membrane bewegen kann. Das sollte doch ausreichen einen SmokeRink abzufeuern!?!


+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Smoke Ring Mock-Up
Schall und Rauch 2
18.Nov2009
Als Mock-Up habe ich versucht einen Eimer und einen BassLautsprecher zu benutzen. Leider kommen auch keine Ringe sondern nur ein plötzlicher Schwall Rauch aus dem Loch. Deswegen habe ich mir das ganze einmal auf dem Oszilloskop angesehen. Natürlich schlägt die Box der Membrane in 2Richtungen aus! Dadurch kommt wahrscheinlich keine saubere Druckwelle zustande. Aber man kann es vielleicht einfach über einen Transitor nur eine positive Flanke geben…!?!
>>


+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Smoke Ring Mock-Up
Schall und Rauch 1
17.Nov2009
Da Schall nichts anderes als eine Druckveränderung der Luft ist, müsste man damit auch die Ringe auslösen können. Dazu habe ich mich mit einem befreundetem Elektromusiker getroffen der mir eine 40Hz tiefe Basswelle gebastelt hat. Leider hat der Luftzug aus seiner Box nicht einen SmokeRing ausgelöst, sondern nur einen plötzlichen Rauch ausstoß.
>>

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

aufgefallen
Dampfende Öffentlichkeit
17.Nov2009
Die kalten Berliner Wintertage materialisiert die heisse Luft einer Baustelle. Das ganze sah so ungewöhnlich und unheimlich aus, an einem Ort wo es eigentlich nicht herkommt. Was steckt da für Gefühle im Nebel?

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Smoke Ring Mock-Up
Rauch im Eimer
17.Nov2009
Erster SmokeRing Mock-Up. Durch leichtes eindrücken der Bespannung kann man die Ringe auslösen.


+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Smoke Ring Research
Smoke and Hot Air | Ali Momeni
12.Nov2009
Automatisch abgefeuerte SmokeRing Installation von Ali Momeni, die auf Sound reagiert.

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Smoke Ring Research
Dolphin Air Ring
12.Nov2009
Wunderbar, sogar die Delfine kriegen Ringe aus Luft hin. In ihrer Lebensumgebung wird sie allerdings einfacher sichtbar.
>>


+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

unsichtbar sichtbar machen
Smoke Ring
12.Nov2009
Fast unsichtbar. Dennoch da und faszinierend. Die Ringe aus Luft entstehen wenn eine Druckwelle sich durch eine runde Öffnung durchzwengt. Sie sind immer da, aber erst der Rauch macht sie sichtbar. Wunderschön!
>> mehr videos…


+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

unsichtbar
Ich sehe was was Du nicht siehst.
Nov2009
Die Welt steckt voller Zeichen - wir müssen sie nur lesen können. Dieses kleine Experiment zeigt welche Informationen im nichtsichtbaren stecken können.
>>

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

unsichtbar
Licht sieht man nicht
Nov2009
Licht allein sieht an nicht. Der Raum ist von Licht durchflutet, aber was wir sehen ist nur die Lichtreflexionen der Gegenstände. Trotzdem können wir es sichtbar machen. Im gotischen Kirchenbau wurde auf den Staub in der Luft gesetzt um den erhabenen Moment zu haben. In der freien Natur ist es der Tröpfchennebel der Wolken der Lichtstrahlen erfahrbar macht.

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

arbeitsthema
Eine Realität viele Wahrheiten
10.Nov2009
Die stärksten Bilder vom Mindmapping haben mich zu einem Thema insperiert: Eine Realität, viele Wahrheiten.
Dabei geht es mir um den Punkt des umbildens, dann wenn das eine aus dem anderem wird. Und wenn die Welt anders betrachtet doch nicht das ist was sie erscheint.

+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

bildersuche und sortieren der “unsichtbar” mindmap
Sort and Map
29.Sep2009
In der “Unsichtbar” MindMap stehen mehr als 300 Begriffe. Um daraus etwas zu ziehen habe ich sie versucht in Gruppen zu ordnen und zu den Gruppen Bildern zu finden.


+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

was ist alles unsichtbar
Unsichtbar Mindmap
27.Sep2009
Da mir immer mehr Sachen zu unsichtbar einfallen habe ich beschlossen ein BrainStorming zu “Unsichtbar” zu machen und dies in einer MindMap festzuhalten.


+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

zweite woche
unsichtbarkeit von all bis atom
20.Okt2009
Betrachte wir unsere Erde von außen scheint sie von einem großen “Nichts” umgeben zu sein. Der luftleere Raum wirft uns ausser ein paar kleinen Sternen nichts als Schwarzes “Nichts” entgegen. Jedoch existieren auch dort eine Menge Sachen die wir zwar nicht sehen oder fühlen können, die es jedoch trotzdem gibt. Sogar Licht, welches uns erst das Sehen ermöglicht, existiert dort in großen Mengen. Da dort aber nichts ist was es reflektiert, scheint es uns leer und unwirklich.
Wenn wir umgekehrt ganz nah an unsere Welt herangehen, haben wir ein ähnliches Phänomen. Die mikroskopische kleinen Atome unserer Welt scheinen förmlich im “Nichts” zu schweben. Magnetfelder, Massegesetze und andere unsichtbare Kräfte halten unsere Welt zusammen. Unsere feste Welt besteht aus einer sich bewegenden Masse an kleinen Teilchen, die selbst so klein sind, dasss die Wellenlänge des Lichts größer ist als sie selbst. Das macht sie selbst dann unsichtbar, wenn unser Auge eine so große Vergrößerung hätte das wir in diese Welt sehen könnten.
Was also können wir sehen? Was ist Wahr von dem was wir sehen können? Der Künstler Markus Raetz hinterfragt unsere Wahrnehmung und präsentiert uns Objekte die von verschiedenen Seiten betrachtet, eine komplett andere Aussage haben.



+++ Stilvorlage Link mit Bild und Text +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

first week
unsichtbarkeit
06.Okt2009
Nach dem ersten Querdenken und Schräglesen habe ich versucht alle Gedanken und Ansätze die ich habe zu einem Thema zu herunter zu formulieren. Dabei habe ich einen großen Punkt gefunden, zu dem ich immer wieder zurück gekehrt bin: die Unsichtbarkeit.


   .shortheader {width:500px; color:#888888; margin-left: 15px; margin-top: 30px; float:none; border-color:#888888; border-width:0 0 1px 0; border-style:solid}
   .header { width:500px; margin-left: 15px; margin-top: 7px; float:none; font-size:x-large;}
   .unterheader { width:500px; margin-left: 15px; margin-top: 3px; float:none; font-size:xx-small;}
   .bild { width:500px; margin-left: 15px; margin-top: 15px; margin-botton: 30px; float:none; }
   .text { width:500px; margin-left: 15px; margin-top: 7px; float:none;}
   .ankernav {  margin-top: 25px; padding-top:8px; border-color: #dedede; border-width: 1px 0 0 0; border-style: dotted; }
   .ankernav ul { list-style-type: none; margin: 0px; padding: 4px 0 0 0;}
   .ankernav li { display: inline; margin: 0px; padding: 0 5px 0 8px; border-right: 1px solid #ccc; color: #000000;}
   .ankernav a { color: #999999 ! important; }